FLB Herford / Aktivitäten / Partnerschaften / Partnerschulen / Frankreich / Le traité de l‘Élysée (22 janvier 1963) – 50 ans après.

Schüleraustausch des Friedrich-List-Berufskollegs mit der französischen Partner-schule Lycée PELTIER in HAM

Das Friedrich-List-Berufskolleg pflegt seit mehr als 10 Jahren eine Schulpartnerschaft mit dem Lycée PELTIER in HAM. Der diesjährige Schüleraustausch steht unter dem Thema

Le traité de l‘Élysée (22 janvier 1963) – 50 ans après.

An diesem Austausch nehmen 9 französische und 13 deutsche Schülerinnen und Schüler teil. Eine erste Kontaktaufnahme fand bereits durch einen Besuch der Franzosen im Dezember 2012 statt. Neben dem Empfang im Herforder Rathaus und der Arbeit in den Gruppen zum Thema 50 Jahre Elysée-Vertrag wurde an zwei Tagen auch die Stadt Hamburg besucht. Eine Besichtigung des Airbus-Werkes machte nicht nur die deutsch-französische Zusammenarbeit, sondern auch die Zusammenarbeit auf europäischer Ebene deutlich.

Bei der Jubiläumsfeier der 50-jährigen deutsch-französischen Freundschaft in Berlin am 22. Januar d. J. wurden im Parlament bei einer gemeinsamen Parlamentssitzung die zentralen Reden von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französische Präsidenten François Hollande gehalten. Am Jugendforum des Deutsch-Französischen Jugendwerkes hat auch ein Schüler unserer Schule teilgenommen. Philip Sulewski, der die Jahrgangsstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums mit Schwerpunkt Europa am FLB besucht, hatte sich selbst um die Beteiligung an dieser Veranstaltung beworben und wurde als einer von 150 Jugendlichen eingeladen. Das Foto zeigt ihn zusammen mit Frank‑Walter Steinmeier in Berlin. Mehr unter …

Der Gegenbesuch der Schülerinnen und Schüler des Friedrich-List-Berufskollegs findet in der Zeit vom 28. April bis 4. Mai 2013 statt. Die Arbeit am Thema Elysée-Vertrag wird in der französischen  Partnerschule fortgesetzt. Ebenso gehören ein Tagesausflug nach Paris und eine Fahrt nach Amiens zum Programm. Der Besuch des Soldatenfriedhofs in MUILLE-VILLETTE (Somme) wird sicherlich allen Teilnehmern den Verlauf der Geschichte vor Augen führen und somit die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft erleben lassen.

Im Rahmen der Schulpartnerschaft zwischen dem Friedrich-List-Berufskolleg und dem Lycée PELTIER in HAM/Frankreich findet ein regelmäßiger Schüleraustausch statt. Aufgrund des 50-jährigen Jubiläums des Elysée-Vertrags war das Thema des letzten Austauschs "Le traité de l'Èlysée - 50 ans après". Der Besuch der französischen Gruppe fand bereits im Dezember 2012 statt. Ein Besuch bei AIRBUS in Hamburg hat die wirtschaftlichen Verpflechtungen innerhalb Europas deutlich gemacht. Im Mai 2013 wurde die Arbeit in Frankreich fortgesetzt. Der Besuch des Soldatenfriedhofs in MUILLE-VILLETTE hat den Schülerinnen und Schülern unsere gemeinsame Geschichte deutlich gemacht. Zum Zeichen der Verbundenheit der deutsch-französischen Partnerschulen haben sie zusammen mit den Schulleitungen beider Schulen auf dem Schulgelände in HAM einen französischen Baum gepflanzt - in Herforder Mutterboden. Auch im nächsten Schuljahr wird es wieder einen Schüleraustausch geben.

tl_files/flb/Daten/Schulpartnerschaften/Baumpflanzen.JPG