FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

Spendenaktion für Ukraine Hilfe

von Matthias Menzel

Schülervertretung sammelt Hilfsgelder ein

Angesichts der aktuellen Lage in Europa hat die Schülervertretung am Friedrich-List-Berufskolleg eine Initiative zum Helfen ins Leben gerufen. Verschiedene Ideen wie Sachspenden und private Hilfsinitiativen wurden diskutiert und kritisch beurteilt. Letztlich haben sich die Schülerinnen und Schüler dafür entschieden Geld zu sammeln, damit dieses Geld gezielt für benötigte Sach- und Hygienemittel eingesetzt werden kann.

Enrica Obernolte und Lars Henrik Brinkmann (s. Foto) haben dafür bei dem Herforder Traditionsunternehmen Weinrich um Unterstützung gebeten und zwei große Kartons Edelschokolade kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen. Dafür nochmal einen herzlichen DANK an die Firma Ludwig Weinrich GmbH & Co. KG!

Die Schülerinnen und Schüler verfügen selbst nicht über viel Einkommen und dennoch war es ihnen wichtig einen Beitrag zu leisten. Somit wurde die Tafel Schokolade für 2,- € in den Pausen verkauft. Der Kauf konnte klassisch per Bargeld erfolgen oder aber auch per Paypal. Zudem konnte auch „aufgerundet “werden. So kamen allein an drei Tagen mehr als 300,- € Spenden zusammen. Insgesamt konnten nach ca. zwei Wochen 665,- € verbucht werden.

Das Geld wurde daraufhin gemeinsam mit dem Förderverein des Friedrich-List-Berufskollegs an das Spendenkonto „Aktionsbündnis Kreis Herford hilft Ukraine weitergeleitet.

Vielen Dank an alle Beteiligten und den großartigen Einsatz!

Zurück