FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

Schulbetrieb ab Dienstag, 27.04.2021

von Matthias Menzel

Distanzunterricht (Ausnahme Abschlussklassen)

Der Kreis Herford hat laut RKI-Daten den Inzidenz-Wert von 165 nun drei Tage hintereinander überschritten.Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Sport hat daher angekündigt, dass die Schulen im Kreis Herford ab morgen, Dienstag dem 27.04.2021, in den Distanzunterricht wechseln müssen. Ausnahmen gelten für Abschlussklassen und Abschlussprüfungen.

Für das FLB gelten daher ab dem 27.04.2021 folgende Regelungen bis auf weiteres:

  1. Die Oberstufenklassen der Höheren Handelsschule (Gruppe B) sowie der Assistentenbildungsgänge werden in dieser Woche letztmalig vor der Prüfung beschult
  2. Die Oberstufe des Beruflichen Gymnasiums befindet sich in der Abiturprüfung.
  3. Alle Klassen der Berufsschule werden in Distanz beschult.
  4. Die einjährigen Bildungsgänge der BV, BU, BO und IK werden ebenfalls zu Hause unterrichtet. Nur die IK2004 wird in der Schule in Präsenz beschult.
  5. In der Fachschule wird nur die Oberstufe in Präsenz unterrichtet.
    Details stimmt Herr Köster mit den Lehrkräften ab.
  6. Es werden bei den in Distanz unterrichteten Klassen keine Klassenarbeiten und Klausuren in der Schule geschrieben. Dies gilt nicht für schriftliche Abschlussprüfungen.
  7. Für die in Präsenz unterrichteten Klassen gilt weiterhin Testpflicht. Hierbei wird die Teilnahme an wöchentlich zwei Tests zur Bedingung für den Aufenthalt in der Schule und die Teilnahme am Präsenzunterricht gemacht.

Die folgenden Aspekte betreffen die Durchführung der Selbsttests (im Präsenzunterricht) am FLB:

  • Die Lerngruppen führen den Selbsttest unter Anleitung der Lehrkraft im Unterricht durch.
  • Die Klassenlehrkraft stellt sicher, dass die Testung zweimal in der Woche stattfindet.
  • Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und müssen das Schulgelände verlassen.
  • Nicht getestete Schülerinnen und Schüler haben keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts.

Die aktuell geltende Regelung durch das Schulministerium finden Sie hier ...

Hier, beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte für den Kreis Herford.

Bleiben Sie gesund!

Zurück