FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

Schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs

von Matthias Menzel

Schulbetrieb ab Donnerstag, 23.04.2020

Gemäß der 14. SchulMail des Ministeriums vom 16.04.2020 erfolgt ab Donnerstag, 23.04.2020, eine schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs in NRW. Grundsätzlich sollen Abschlussklassen zur Vorbereitung auf die Prüfungen unter Berücksichtigung von Raumkapazitäten und des Infektionsschutzes beschult werden. Für das FLB gilt für die Zeit vom 23.04. bis 08.05.2020 (um 5 Tage verlängert!) folgender Beschulungsplan:

Vollzeitschule:
Die Schüler*innen der Oberstufenklassen werden ab dem 23.04.2020 in kleinen Gruppen zur Vorbereitung auf die Prüfungen beschult. Klassenbezogene Informationen finden Sie ab Mittwoch, 22.04.2020, in WebUntis. Termine für die jeweiligen Abschlussprüfungen werden über die Klassenlehrkräfte bekannt gegeben. 

Berufsschule:
Ab dem 23.04.2020 werden alle Auszubildenden beschult, deren Abschlussprüfung (nicht Abschlussprüfung Teil 1) im Juni 2020 stattfindet. Dies betrifft

  • die Klassen der Oberstufen, sowie die
  • Auszubildenden der Mittelstufen in den zweijährigen Ausbildungsgängen (Verkäufer*innen, Fachlagerist*innen) und die
  • Verkürzer*innen der Mittelstufen, sofern deren Abschlussprüfung im Juni 2020 stattfindet,
  • an den regulären Schultagen nach aktuellem Stundenplan,
  • allerdings maximal bis einschließlich der 6. Unterrichtsstunde.

Konkret betrifft dies folgende Klassen:

  • BM1701
  • EH1701
  • EH1702
  • EH1801 (Verkäufer*Innen)
  • EH1802 (Verkäufer*innen)
  • EH1803 (Verkäufer*innen)
  • FL1701
  • FL1801 (Fachlagerist*innen)
  • FL1802 (Fachlagerist*innen, Verkürzer)
  • GH1702
  • GH1802 (Verkürzer, nur Freitag!)
  • IT1701
  • IT1702

Diese Regelung gilt zunächst bis auf Weiteres. Wann welche Unter- bzw. Mittelstufenklassen der Berufsschule in den Unterricht zurückkehren werden, ist derzeit noch nicht entschieden.
Weitere Informationen erhalten Sie zeitnah, wenn uns neue Regelungen vorliegen.

Fachschule für Wirtschaft:
Die Abschlussprüfungen finden wie geplant statt. Für die Klassen der Oberstufen findet die Beschulung ab Donnerstag statt.

Die Stundenpläne für die Beschulung ab Donnerstag, 23.04.2020, sind ab Mittwoch über WebUntis einsehbar.

Schwangere Schülerinnen dürfen aus Infektionsschutzgründen zurzeit nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Wir bitten alle Schüler*innen und Lehrer*innen einen individuellen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, um andere Personen und somit auch sich selbst zu schützen. Die Klassenräume bleiben während der Pausen geöffnet. Da noch nicht geklärt ist, ob die Cafeteria öffnen wird, bringen Sie sich bitte ihre Lebensmittel selbst mit. Alle nicht betroffenen Schüler*innen nutzen bitte weiterhin das Lernen auf Distanz.    

Zur weiteren Information finden Sie hier die 15. SchulMail der Landesregierung zum Umgang mit dem Corona-Virus ...

Zurück