FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

Europaschule

von Matthias Menzel

Die zweite Rezertifizierung

Das Friedrich-List-Berufskolleg wurde am 12.12.2019 erneut als Europaschule in Nordrhein-Westfalen rezertifiziert. Nach 2007 und 2014 hat unsere Schule zum dritten Mal die strengen Kriterien erfüllt und zählt zu den sechs Berufskollegs im Regierungsbezirk Detmold, die als Europaschule ausgezeichnet sind.

Der Vertreter aus dem Schulministerium, der die Begutachtung vorgenommen hat, lobte insbesondere das vielfältige Engagement des Kollegiums, das das Thema Europa abwechslungsreich in den Schulalltag integriert – sei es im regulären Unterricht, durch Projekte oder besondere europäische Lernsituationen. Die interessante Darstellung des Themas auf der Homepage sowie die zahlreichen Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler, das europäische Ausland durch Schüleraustausche oder Auslandspraktika kennenzulernen, hob er ebenfalls hervor.

Die Europa-Aktivitäten des Friedrich-List-Berufskolleg umfassen zum Beispiel 

  • die regelmäßigen Europatage an der Schule,
  • den Schüleraustausch mit Schulen in Spanien und Dänemark im Rahmen eines Erasmus+-Projekts zur gesunden Lebensführung junger Europäer,
  • die Auslandspraktika z. B. in Spanien, Irland, Frankreich, Malta,
  • die Möglichkeit, Fremdsprachen zu erlernen, Kenntnisse zu vertiefen und mit einem Sprachzertifikat ausgezeichnet zu werden,
  • die Bildungsgänge mit speziellem Fremdsprachenschwerpunkt (Berufliches Gymnasium mit dem Schwerpunkt European Studies, Fremdsprachenassistent(inn)en)

Die erneute Zertifizierung motiviert das Kollegium, die Schulgemeinschaft auch in Zukunft für die europäische Idee zu begeistern!

 

Beitrag und Koordination: Silke Arndt

European Studies

Zurück