FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

71 Prüflinge bestehen das Abitur

von Matthias Menzel

Ausgabe der Abiturzeugnisse

Am vergangenen Samstag erhielten 71 erfolgreiche Prüflinge des Beruflichen Gymna­siums am Friedrich-List-Berufskolleg ihre Abiturzeugnisse. Traditionell fand die Entlass­feier im Kreishaus statt – der Kreis Herford ist Träger des Berufskollegs. Oberstufen­koor­dinator Jürgen Schulte­fran­kenfeld moderierte die Veranstaltung kurzweilig und wartete in seiner Einführung mit sta­tis­tischen Besonderheiten in Bezug auf die schriftlichen und münd­lichen Prüfungsleistungen in ei­nem Rückblick seit 2013 auf. Schulleiter Ulf Kleine-Piening bezog die Vorbereitung auf die Prüfungen sowie die erbrachten Leistungen auf ausgewählte Zitate aus Goethes Drama „Faust I“ – das Werk war in diesem Durch­gang Pflichtlektüre im Leistungskurs Deutsch. BWL- und Klassenlehrerin Diane Zöllner verglich die Qualifikationsphase in einem metapho­ri­schen Potpourri mit der Vorbereitung auf sportliche Großereignisse. Für die Absolventinnen und Absolventen blickten Erika Berger und Sophie Jordan überwiegend zufrieden auf die letz­ten drei Schuljahre zurück und bedankten sich bei ihren Lehrerinnen und Lehrern für die tat­kräf­tige Unterstützung. Vier stimmungsvolle musikalische Beiträge von „White Coffee“ runde­ten die Veranstaltung feierlich ab, bevor es an die Verteilung der ersehnten Zeugnisse ging. Sechs Prüflinge erzielten einen Notendurchschnitt mit einer Eins vor dem Komma. Jahrgangs­beste war Marie Brindöpke mit der Traumnote 1,1. Besonders stolz auf ihre Leistungen dürfen auch Jonas Sören Nolting (1,2) sowie Alina Oberbeckmann (1,3) sein. Am Friedrich-List-Berufs­­kolleg kann man in drei Schwerpunkten seine Allgemeine Hochschulreife erwerben, die grundsätzlich Zugang zu allen Studiengängen an sämtlichen Hochschulen ermöglicht.

 

AH1501 mit dem fachlichen Schwerpunkt „Wirtschaftswissenschaften“ (Klassenlehrer: Michael Köster):

Ralf Bauer, Thomas Baynham, Marie Brindöpke, Lena Busenius, Xhoi Dragoj, Abd El Karim Gildemeister, Nils Ralf Gössel, Daniel Habermann, Marvin Hesse, Tim Jaschke, Lucas Karweg, Angelika Klamm, Aileen Kleinedöpke, Malte Kröger, Anja Verena Kühnel, Nils Laubenstein, Rascha Nasser, Jonas Sören Nolting, Maximilian Riecke, Christian Schneider, Jan Cassen Wellsandt

AH1502 mit dem fachlichen Schwerpunkt „Wirtschaftswissenschaften“ (Klassen­leh­re­rin: Diane Zöllner):

Gökhan Ayar, Leonie Brune, Maximilian Echternkamp, Juliana Gießelmann, Sophie Jordan, Laura Sophie Kelle, Jaane Marie Kröger, Tim Ledwoch, Roman Pridatschin, Claudia Reschnjak, Laura Schumann, Larissa Stölting, Philipp Tramer, Kristin Wennemacher, Janina Zwaka

AH1503 mit dem fachlichen Schwerpunkt „Wirtschaftswissenschaften“ (Klassen­lehrer: Volker Adam):

Daniel Busenius, Jamel Oliver Derrar, Sophie Friebe, Sean Haubrock, Lukas Husmeier, Esra Memis, Raphael Nasionek, Ingo Niemann, Sinem Özdemir, Angelina Pieper, Anna Lena Probst, Francesca Antonia Schwarze, Eugen Serjoschkin, Romy Sturhan, Chiara Céline Tegeler, Yannic Wiegmann, Emre Yüce

AH1504 mit dem fachlichen Schwerpunkt „Mathematik/Informatik“ (Klassenlehrer: Christof Hanke):

Oskar Grams, Niklas Lange, Daniel Lantsow, Niklas Möllermann, Julius Müller, Tanja Pahl, Daniel Siemens, Sean Smith, Michelle Windhorn

AH1505 mit dem fachlichen Schwerpunkt „Wirtschaftswissenschaften“ und der Akzen­tuierung „Europäischer Binnenhandel“ (Klassenlehrerin: Diane Zöllner):

Erika Berger, Debora Marla Engelbarth, Miriam Fleher, Leon Fomin, Anna Lena Frohne, Sonja Gollmann, Dennis Kleemeier, Alina Oberbeckmann, Fabian Schlechter

Beitrag der Neuen Westfälischen Zeitung vom 13.07.2018

Abschluss BG NW 13-07-2018.pdf (254,9 KiB)

Zurück