FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

FLB Angebot gegen Fachkräftemangel im IT-Bereich

von Matthias Menzel

Informatik-Leistungskurs bietet exzellente Berufsaussichten

Die CeBIT in Hannover hat gerade begonnen, da ist der Fachkräftemangel im IT-Bereich wieder in aller Munde. Am Friedrich-List-Berufskolleg besteht die Möglichkeit, das Abitur mit einem Informatik- und einem Mathematik-Leistungskurs zu erwerben.

Die Schülerinnen und Schüler werden  von berufs- und unterrichtserfahrenen Diplom-Informatikern unterrichtet und erwerben fundierte Kenntnisse im Informatik-Bereich.

Dipl.-Ing. Peter Tanneberg, Geschäftsführer der Inosoft GmbH Hiddenhausen, ist überzeugt von der Qualität der  Absolventen vom Friedrich-List-Berufskolleg. „In den vergangenen Jahren hatten wir immer wieder Praktikanten vom FLB. Diese Praktikanten konnten wir sofort produktiv einsetzen, da sie über praxisrelevante Kenntnisse verfügen. Mittlerweile haben wir einen Absolventen mit Informatik-Leistungskurs vom FLB eingestellt, mit dem wir sehr zufrieden sind.“, so Tanneberg.

Julian Düstersiek, Schüler im beruflichen Gymnasium am FLB, weiß ebenfalls viel Positives zu berichten. „Der Unterricht mit dem Notebook ist genau das, was ich mir vorgestellt habe. Der Informatik-Leistungskurs arbeitet auf hohem Niveau und ich kann meine praxisnahen Vorkenntnisse in ein späteres Studium und meinen Wunschberuf sinnvoll einbringen.“

Derzeit hat das Friedrich-List-Berufskolleg für das kommende Schuljahr noch wenige freie Plätze für das Abitur im Schwerpunkt Mathematik/Informatik anzubieten. Interessenten wenden sich bitte an das Schulbüro des FLB, Tel. 05221 132850.

Zurück