FLB Herford / Bildungsangebot / Bildungsgänge / Berufsschule / Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r

Hier finden Sie grundlegende Informationen
zum Berufsfeld Rechtsanwalts- und Notarfachangstellte/r.

Die Ausbildung findet in kleineren und größeren Anwaltskanzleien im Kreis Herford statt.

Weitere allgemeine Hinweise zum Ausbildungsprofil finden Sie beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB).

Kontakt

Gerhard Striewski
OStR

tl_files/flb/Daten/ReNo/STRIEWSKI1_150px.JPG

g.striewski@flb-herford.de

Tel.: 05221 132850
Fax:05221 132899

Für die Ausbildung „Rechtsanwaltsfachangestellte/r“ bzw. „Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r“ ist keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung als Zugangsvoraussetzung vorgeschrieben. In der Praxis wird aber bei der Einstellung die Fachoberschulreife bzw. die Fachhochschulreife oder auch die allgemeine Hochschulreife vorausgesetzt.

  • Berufsschulabschluss
  • Rechtsanwaltskammer-Abschluss