FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

Selbstorganisiertes Lernen

von Matthias Menzel

SOL-Tage und Netzwerktreffen am FLB

20 junge Lehrkräfte, die in den letzten zwei Jahren am FLB eingestellt wurden, erhielten einen Tag lang
von Dr. Martin Herold vom SOL-Institut Ulm eine theoretische Einführung in das selbstorganisierte Lernen (SOL).

Am folgenden Tag nahmen diese Lehrkräfte an der Ausstellungseröffnung "SOL in der Unterrichtspraxis" im Selbstlernzentrum teil. Im Rahmen des jährlichen SOL-Netzwerktreffens mit Schulen aus Bremerhaven und Warburg
stellten erfahrene SOL-Lehrkräfte Materialien wie Gruppenpuzzle, Sandwich-Methode, Punktekonto, Advance Organizer, usw. für verschiedene Unterrichtsfächer aus und informierten die neuen "SOLer" über die Umsetzung im Unterrichtsalltag.

Schulleiterin Ute Krumsiek-Flottmann zeigte sich zur Eröffnung der Ausstellung "begeistert von der Motivation der jungen Lehrkräfte" und "der Verbindung und dem Erfahrungsaustausch mit den langjährig mitarbeitenden Kolleginnen und Kollegen. Sie dankte schließlich den SOL-Systemcoaches Rolf Backhaus, Carsten Sundermeier, Achim Möller und Marco Grahl-Marniok für die erfolgreiche Koordination und Organisation der SOL-Tage.

Weitere Informationen zu SOL am FLB finden Sie hier ...

Bilder der Veranstaltung:

Zurück