FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

Sensationelles Sprachlernprogramm am FLB

von Matthias Menzel

Das FLB freut sich außerordentlich, allen Vollzeitschülerinnen und -schülern und den meisten Bildungsgängen der Berufsschule dieses leistungsstarke Programm nach den Herbstferien für die Nutzung in der Schule, zu Hause und per App auf mobilen Endgeräten wie dem iPad zur Verfügung zu stellen.

„Im Anfangsjahr 2012/2013 werden wir die Nutzung kostenlos anbieten können und unsere Erfahrungen sammeln. Unsere Lehrkräfte werden derzeit geschult und entwickeln Konzepte zur Einbindung in den Unterricht am FLB“, so Schulleiterin Ute Krumsiek-Flottmann.

Zeitungsartikel des Herforder Kreisblatts vom 15.10.2012

tl_files/flb/Bilder/news/12/Ros-Stone-Headset1.jpg

WAS IST ROSETTA STONE?

Rosetta Stone ist ein Online-Sprachkurs, mit dem bereits mehrere Millionen Lerner weltweit eine oder sogar mehrere Sprachen gelernt haben. Das Programm folgt dem Lernansatz der Immersion, was bedeutet, dass Lerninhalte ausschließlich in der Zielsprache vermittelt werden – in kleinen nachvollziehbaren Schritten und ganz ohne Vokabellisten, Grammatikpauken oder Übersetzungen!

Die mit großem Aufwand erstellten Übungen sprechen die Intuition der Lerner an – d. h. man muss ein bisschen mitdenken und Zusammenhänge selbst erkennen. Das macht nicht nur Spaß, sondern fördert obendrein die rasche Herausbildung eines soliden Sprachgefühls, egal ob man noch nie zuvor mit der neuen Sprache in Berührung gekommen ist oder bereits vorhandene Kenntnisse ausbauen möchte.

WELCHE VORTEILE BIETET ROSETTA STONE?

  • Die Schülerinnen und-schüler können 24 unterschiedliche Sprachen wählen, die bis zum Level B2 (europäischer Referenzrahmen) führen. So lernt und festigt man nicht nur Unterrichtssprachen, sondern man ist auch auf der nächsten Urlaubsreise nicht mehr sprachlos.
  • Mit Rosetta Stone kann in der Schule, zu Hause oder per App auf einem mobilen Endgerät wie dem iPad unterwegs gelernt werden – bereits wenige Minuten am Tag führen zu einer spürbaren Verbesserung der Sprachkompetenz und ermöglichen eine bessere Mitarbeit im Unterricht.
  • Jeder Lerner kann seine Sprachkompetenz individuell verbessern und hat den eigenen Lernfortschritt jederzeit im Blick.

 
"Wahrscheinlich lernt man nur im Land selbst eine Sprache besser." -The Wall Street Journal

Eindrücke aus dem Unterricht am FLB:

tl_files/flb/Bilder/news/12/Ros-Stone-Headset2.jpg

tl_files/flb/Bilder/news/12/Ros-Stone-iPad-Praes1-Melis Enescu.jpg

Melis Enescu präentiert mit dem iPad

tl_files/flb/Bilder/news/12/Ros-Stone-iPad1.jpg

Zurück