FLB Herford / Aktuelles / Nachrichten

Berufswettkampf 2014

von Matthias Menzel

Zum zehnten Mal hat der DHV - die Berufsgewerkschaft seinen Berufswettkampf im Friedrich-List-Berufskolleg durchgeführt. Unter dem Motto „Aufstieg durch Leistung“ haben Auszubildende aus den Bereichen Industrie, Banken, Groß- und Außenhandel sowie Einzelhandel die Möglichkeit, sich in Aufgaben aus ihren Berufsfeldern zu messen. Die Aufgaben des Berufswettkampfes, der bereits seit vielen Jahren in verschiedenen Städten Deutschlands durchgeführt wird, entsprechen inhaltlich den Anforderungen an die Zwischen- und Abschlussprüfungen der Kammern und bieten deshalb eine gute Möglichkeit zur Vorbereitung auf diese Prüfungen.


(v.l.n.r.: Pascal Großheide, Schulleiterin Ute Krumsiek-Flottmann, Rebecca Sieker, Wettkampfleiter Frank Schäfers, Jasmin de Winter)

Knapp 20 Auszubildende haben am diesjährigen Berufswettkampf am FLB in Herford teilgenommen. Die drei Besten sind jetzt von der Schulleiterin des Friedrich-List-Berufskollegs Ute Krumsiek-Flottmann und Wettkampfleiter Frank Schäfers geehrt worden:
Pascal Großheide (IB1203, Hörmann KG), Rebecca Sieker (EH1201, Matthias Küting GmbH) und Jasmin de Winter (EH1201, Porta Möbel GmbH)

Beitrag von Frank Schäfers und Michael Köster

Zurück